Bring your character to life!

Du schreibst leidenschaftlich gerne, weißt aber nicht, wie du deine Figuren zum Leben erwecken sollst? Dann bist du hier genau richtig. In einem 1,5-stündigen Workshop lernst du anhand von praxisnahen Beispielen, was es bei der Figurenentwicklung zu beachten gibt.

Was verleiht deinem Protagonisten Tiefe? Welche Motivation verfolgt die Figur eigentlich und wie verleihst du ihr eine ganz eigene Stimme? Was bedeutet der Spruch »show – don´t tell« und welche Erzählperspektive ist die Richtige für deinen Charakter?

Im Workshop wird dir gezeigt, worauf es ankommt. Du lernst, wie du eine fiktive Gestalt lebendig wirken lassen kannst und was eine authentische Figur ausmacht. Die Fantasyautorinnen Marlene von Hagen und Susanne Ertl arbeiten mit dir gemeinsam daran, dir die wichtigsten Punkte, die es über die Figurenentwicklung zu wissen gibt, anzueignen.

Marlene von Hagen

Die Autorin Marlene von Hagen lebt zusammen mit zwei Kaninchen und einer Schar von Einhörnern am Stadtrand von Wien. Seit ihrer Kindheit hält sie ihre Gedanken in Geschichten fest und hat ihr Können in unzähligen Schreibseminaren perfektioniert. In den vergangenen Jahren begleitet das Thema Schreiben sie nicht nur im Alltag, man trifft die Autorin auch regelmäßig auf Buchmessen in Österreich und Deutschland.

Im Jahr 2016 ist ihr Debüt »Die Schicksalsknüpferin – Das Blaue Amulett« (im Selfpublishing) erschienen, dem bereits zwei weitere Bücher gefolgt sind. Ihre Geschichten werden vor allem für die Authentizität und Tiefe der Charaktere und den hohen Spannungsbogen gelobt.

Homepage

Susanne Ertl

Die österreichische Autorin Susanne Ertl lebt mit ihrer Familie in Wien. Sie veröffentlichte ihre Romane erst im Selfpublishing und seit Herbst 2017 im Rabenwald Verlag, wo sie unter anderem als Lektorin tätig ist.

Mit viel Liebe zur Sprache und Schriftstellerei erweckt Susanne Ertl Welten und Figuren zum Leben, die ihre Leser mitreißen und nicht mehr loslassen. Zudem überzeugt sie mit ihrem Gespür für Spannung und dem gekonnten Setzen von Cliffhangern.

Homepage