Bring art to life

Mit dem Speedart Contest bieten wir bei der Nippon Nation einen Wettbewerb für alle digitalen Künstler an.

Die Teilnehmer stellen nicht nur ihr Können in Technik, Stil, Farbgestaltung und Komposition unter Beweis, sie arbeiten Vorort in einem limitierten Zeitrahmen. Bewertet werden die genannten Punkte und das Endergebnis.

Als Hauptpreis für den Gewinner wartet ein Wacom Intuos Pro L!

Mehr Infos zu Hauptpreis findet ihr hier!

Macht mit und zeigt uns was ihr für Meisterwerke schaffen könnt!

Bring art to life

Passend zu „Bring art to life“ Titel haben wir eine passende Aufgaben für den Contest dieses Jahr gefunden:

Bring IT to life

Wir geben euch bis zum 13.7. einen Gegenstand bzw ein Produkt bekannt. Eure Aufgabe ist es aus diesem Produkt ein „Gijinka“ zuerschaffen.

Folgende zwei Themen stehen zur Auswahl:
Thema A – japanische Ramen
Thema B – traditionelle Sake Fässer

Ihr müsst nur eines der zwei Produkte als „Gijinka“ erschaffen.

Thema A - Japanische Ramen

Thema B - Traditionelle Sake Fässer

Allgemeine Regeln
  • Der Wettbewerb findet am Samstag und am Sonntag statt.
  • Pro Tag werden die 3 besten Teilnehmer ausgewählt. Der Gewinner unter den 6 Finalisten wird am Sonntag zur Preisverleihung festgelegt.
  • Teilnehmer haben 1.5 Stunden Zeit für ihre Zeichnung. Laptops und Tablets werden von der Convention zur Verfügung gestellt.
  • Es darf eine grobe Skizze vorher zuhause angefertigt (wird empfohlen) und auf einem USB-Stick mitgebracht werden. Die Jury wird vor dem Beginn des Wettbewerbes noch einen kurzen Blick darauf werfen: Keine Details, keine Linearts, keine Colorierung (Beispiele im FAQ)
  • Die vorher angefertigten Skizzen dürfen vor dem Wettbewerb nicht veröffentlicht werden.
  • Es stehen 3 verschiedene Zeichenprogramme zur Verfügung: Paint Tool Sai, Clip Studio Paint, Photoshop.
  • Wenn ihr spezielle Brushes verwendet, nehmt die Dateien bitte auf einem USB-Stick mit, um sie vor dem Wettbewerb auf das Programm zu installieren.
  • Pornographisches, gewaltverherrlichendes und gesetzlich in Österreich verbotenes Material sind im Speedart-Contest untersagt.
  • Die Jury ist während dem Wettbewerb im Raum, um Fragen aufzuklären und um zu bewerten. Die Finalisten werden am Ende der jeweiligen Runde festgelegt.
  • Bitte gebt bei der Anmeldung euren Namen/Künstlernamen an, an welchem Tag ihr antreten wollt, eventuell euer Alter und wie lange ihr schon zeichnet.

Was ist Speedart?
Als Speedart werden Zeichnungen definiert, die in einer kurzen Zeit erstellt werden. Es werden Ideen/Konzepte festgehalten, oder die KünstlerInnen versuchen ihren Alltagsfrust abzubauen.

Muss ich an beiden Tagen anwesend sein?
Für den Wettbewerb suchen sich die Teilnehmer entweder Samstag oder Sonntag aus. Bei der Anmeldung wird der gewünschte Tag angegeben. Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl pro Tag werdet Ihr in den anderen Tag eingetragen.

 Was wird bewertet?
Wie bei klassischen Zeichenwettbewerben wird viel auf Technik, Farbgestaltung, Komposition und Originalität wertgelegt. Zusammen mit diesen vier Faktoren beurteilt die Jury, wie viel die Teilnehmer damit in einer festgelegten Zeit mit dem Thema fertig werden. Das Kunstwerk muss am Ende des Wettbewerbes nicht vollständig fertig sein.

Sind Fanarts von Anime/Manga, Games, J-Music erlaubt?
Generell sind Fanarts von Serien, etc. erwünscht und erlaubt. Euer Zeichenstil und Originalität sollte aber im Bild im Vordergrund stehen.

Welches Format sollte die Zeichnung haben?
Egal ob Hoch- oder Querformat oder Quadratisch, solange es gut auf die Komposition eurer Zeichnung angepasst ist, gibt es keine Regeln dazu. Wir empfehlen jedoch eine Auflösung von 300dpi und mindestens 1500px in Höhe und Breite.

Wird das fertige Bild zur Preisverleihung gezeigt?
Die Kunstwerke der 6 Finalisten werden am Sonntag zur Preisverleihung vorgestellt. Die Jury wird erklären, welche Punkte ihnen gefallen haben und warum die Zeichnung ausgewählt wurde.

Darf ich meine Zeichnung mitnehmen?
Ja, es wird den Teilnehmern empfohlen, einen USB-Stick mitzunehmen.

Wie grob/fein sollte die Skizze sein?
Die Skizze darf Umrisse von Landschaften und Figuren zeigen und dient richtungsgebend als Grundlage. Bitte nehmt keine detailliert ausgearbeiteten Zeichnungen mit.